Logo Bonns Fünfte - Inklusive Gesamtschule der Bundesstadt Bonn

Vom verwilderten Grundstück zum Schulgarten

Trotz viel Optimismus und tollen Helfern habe ich zwischendurch gezweifelt, ob das Projekt SchulAcker in der kurzen Zeit zur ersten Pflanzung zu schaffen sei. Besucht man jetzt unseren Schulacker, vergisst man schnell wie es dort noch vor  zwei Monaten aussah. Nun ist der Acker in viele verschiedene Beete aufgeteilt, teilweise sind die kleinen Pflanzen schon zu sehen und selbstgemachte Pflanzenschilder informieren darüber, welches Gemüse in den Beeten wächst. Ein Besuch lohnt sich!

Vielen Dank an die engagierten Schülerinnen und Schüler, die bei der Rodungsaktion an ihrem freien Tag mitgeholfen haben. Ein ganz besonderes Dankeschön geht an Familie Pérez Boente, die an vielen Nachmittagen und Abenden mit viel Einsatz und mitgebrachten Maschinen den Acker für die 1. Pflanzung vorbereitet hat. Danke an die GemüseAckerdemie, die mit vier Mitarbeiterinnen am vergangenen Freitag die Pflanzung super vorbereitet und angeleitet hat. Und schließlich danke ich meinen Ackerkolleginnen und AckerEltern für die Mitarbeit und tolle Unterstützung!

 


Pflanzung mit der GemüseAckerdemie und vielen helfenden AckerSchülerinnen und Schülern

Klicke hier: Bildergalerie "Schulacker im Mai 2017"

Und schon steht die nächste große Aktion bevor: Unser Schulacker braucht einen Zaun. Der Zaun im Wert von 500€ ist eine Spende von Obi. Für das Aufstellen des Maschendrahtzauns (ca. 50 m lang) benötige ich dringend Hilfe.

Ich freue mich über viele helfende Hände für den Zaun-Aktionstag am Samstag, den 27.05 ab 12 Uhr.

Ich bitte um kurze Anmeldung per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vielen Dank,

Katharina Hahn