Logo Bonns Fünfte - Inklusive Gesamtschule der Bundesstadt Bonn

Reiche Ernte auf unserem Schulacker

Unserem Schulacker sind die Sommerferien und die ersten Schulwochen mit der Fahrtenwoche anzusehen. Die Brombeersträuche haben sich ausgebreitet und Disteln, Gras und andere Beikräuter fühlen sich ebenso wohl auf dem Acker. Auch haben mittlerweile einzelne Schnecken unseren Acker entdeckt. Dennoch wächst auch unser Gemüse weiterhin gut und schnell, sodass wir jede Woche eine reiche Ernte in die Schule bringen können.

Derzeit arbeiten zwei Gruppen auf dem Acker, der WP-AL Kurs des 6. Jahrgangs mit Frau Beutgen und die Klasse A3 im Rahmen des AL-Unterrichts mit Frau Hahn. Unseren Ackerstand, an dem man freitags in der 1. Pause das frische Gemüse kaufen kann, betreibt Mustafa mit Unterstützung seines Schulbegleiters Herrn Hoffmann.

Auf den Fotos erhalten Sie einige Eindrücke unserer vergangenen Ackerstunde, in der die Schüler*innen der A3 eine Riesenmöhre, Kartoffeln, Chinakohl, Fenchel, Kohlrabi, Mangold, Palmkohl und Lauchzwiebeln geerntet haben. Zudem haben sie mit großer Ausdauer die Beetränder von wuchernden Disteln, Brennnesseln und Gräsern befreit. Wer eine Pause braucht, kann  sich auf dem Gartenstuhl ausruhen.

Um die Beete für den anstehenden Winter vorzubereiten und auch im kommenden Jahr eine reiche Ernte zu haben, müssen wir unseren Acker gut mulchen. Das bedeutet, dass wir Grasschnitt, Laub, kleingeschnittenen Heckenschnitt, getrocknete Beikräuter, Stroh etc. auf den Beeten verteilen. Idealerweise bedecken wir den gesamten Acker mit einer ca. 50cm hohen Mulchschicht.

Klicke hier: Fotogalerie zum Schulacker

Wir freuen uns daher, wenn Sie beim nächsten Rasenmähen oder Heckenschnitt an unseren Schulacker denken und das gesammelte Mulchmaterial zu unserem Acker bzw. in die Schule bringen können.

Auch freuen wir uns weiterhin über Ihre Unterstützung durch:
•    eine Spende über unsere Crowdfunding-Seite: http://www.gut-fuer-koeln-und-bonn.de/projects/52467
•    Spende von Gartengeräten (Spaten, Hacken, Mistgabeln, Sense, Heckenscheren)
•    Unterstützung bei unseren Ackerstunden, bei denen man selbst noch viel lernen kann

Wenn Sie uns unterstützen möchten, schreiben Sie uns gerne an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Gemüseackerdemie bietet neuerdings auch weitere Infos, Rezepte und Tipps für den Gemüseanbau Zuhause an. Werden Sie Ackerfamilien unter: http://www.gemüseackerdemie.de/familie/