Gesamtschule Bonns Fünfte

Sankt Martin und große Sammelaktion an Bonns Fünfter

Sankt Martinsfest an Bonns Fünfte

Wie auch im vergangenen Jahr fand am 11.11.2020 anlässlich des Martinstages an Bonns Fünfter eine Martinsfeier auf dem Schulhof  für alle A-Klassen statt, welche fester Bestandteil rheinischen Brauchtums ist. Schüler*innen der A-Klassen versammelten sich in einem großen Halbkreis um Feuerkörbe, es gab einen Sankt Martin, der von unserer Schulleiterin Ursula Dreeser persönlich dargestellt wurde, auch Weckmänner wurden verteilt. In diesem Jahr folgte einer Begrüßung ein Aufruf zu einer vorweihnachtlichen Geld- und Sachspendensammlung, die gemeinsam mit dem ZeSaBo (Zentrallager Sachspenden Bonn) durchgeführt wird.

Es handelt sich dabei um eine Sach- und Geldspenden-Aktion in der Zeit zwischen Sankt Martin und Weihnachten. Dieses Jahr wird die Aktion coronabedingt deutlich kleiner ausfallen.

Wann wird gesammelt? Von St. Martin bis Weihnachten immer mittwochs von 7.50 bis 8.10 Uhr unter dem Glastunnel.

Wer sammelt?  Die EF, zu erkennen am Bollerwagen und einem Plakat zusammen mit Herrn Meyer vom ZeSaBo.

Was wird an Sachspenden gesammelt? Alles rund um Kindergarten und Schule (geschlossene Anspitzer, Ölmalkreide, Filzstifte-Sets, Klebestifte, Radiergummi, Wachsmalkreide, Schulhefte und Collegeblocks liniert und kariert, DIN A4 und DIN A5, Schulrucksäcke/Schulranzen, Brotdosen, Mäppchen, Trinkflasche, Turnbeutel, Sammelmappe A4 und A3, Schnellhefter in allen Farben, Wasserfarbkasten mit 12 Farben, Pinsel etc.)

Was ist das mit den Geldspenden? Das ZeSaBo ist eine gemeinnützige und rein ehrenamtliche Einrichtung; es ist das zentrale Lager für alle Helfer in Bonn, es bedienen sich hier sowohl einzelne Helfer als auch große Organisationen wie die Bonner Caritas oder Flüchtlingshilfe. Die Initiative möchte aber nicht länger als Bittsteller bei der Stadt auftreten müssen, um die Miete der Lagerhalle bedienen zu können. Mit nur 2.000 Fördermitgliedern à 30 Euro im Jahr wären die Kosten für die 1.500 m² große Halle gedeckt. Das ZeSaBo sucht vor allem Fördermitglieder. Wir werden aber „einzelne Hände“ sammeln, also Schüler / Klassen/Familien/Freundeskreise/Teamzimmer, die zusammen 30 Euro spenden – dafür bekommen sie eine „bunte Hand“ ausgestellt, die in der Schule und im Eingang des  ZeSaBo aufgehängt wird.

Das Geld kann in einem Briefumschlag zur gleichen Zeit am Bollerwagen bei den EF-Schüler*innen abgegeben werden, im Gegenzug gibt es ein Blatt mit einer Hand, die nach eigenen Wünschen gestaltet, ausgefüllt und dann aufgehängt wird.

Interessantes aus der Schule

Rund um das Thema Informationstechnologien

  • Seit dem 18.01.2021 laufen alle IT-Anwendungen der Schule fehlerfrei.

    Nach dem Umzug unserer Lernplattform Moodle, der Videokonferenzsoftware Big Blue Button und dem Untis Messenger auf leistungsstärkere Computersysteme durch deren Betreiber, sind wir glücklich, dass alle Systeme seit dem 18.01.2021 fehlerfrei funktionieren.

  • Das Lernmanagementsystem Moodle an Bonns Fünfte

    Das Lernmanagementsystem Moodle an Bonns Fünfte

    Das Lernmanagementsystem Moodle ist mittlerweile an Bonns Fünfte eingeführt und wird von den Lehrpersonen und Schüler*innen genutzt. Mit der eigenen Schul-E-Mail Adresse und ihren zugehörigen Passwörtern können sich die Schüler*innen dort anmelden. Der erste Kurs, indem alle Moodle Nutzer*innen unserer Schule automatisch nach dem Login Teilnehmer*innen sind, ist ein Einführungskurs. Sollten Sie Fragen zu Moodle haben, so wenden Sie sich bitte an unsere Moodle Administration. Aber bitte haben Sie Geduld, denn wir sind keine 24/7 Hotline!

    Selbstverständlich gibt es Moodle auch als App für das Smartphone im Playstore für Android oder im App Store für Apple. Der Servername ist dann https://moodle.koeln/196289/

  • Untis Mobile und Untis Messenger an unserer Schule

    Regelmäßige Nutzung von Untis Mobile und Untis Messenger ist Grundvoraussetzung für das Distanzlernen an Bonns Fünfter.

    Untis Mobile

     Untis Messenger

    Was sind das für Anwendungen / Apps und wie kann man sie nutzen, das wird im Folgenden erläutert.

    Folgende Daten werden von der Schule an den Betreiber übermittelt: Vorname, Nachname, Benutzername und ob es sich um eine*n Schüler*in oder eine Lehrperson handelt. Ohne diese Daten können die beiden Anwendungen / Apps nicht betrieben werden. Für den Messenger benötigt kein*e Schüler*in mehr die Telefonnummer von Lehrpersonen und auch die Lehrpersonen benötigen nicht mehr die Mobiltelefonnummer Ihrer Kinder, um über diesen Messenger Kontakt aufzunehmen.

    Der Messenger ist eine App, die zusammen mit der Stundenplan App Untis Mobile von der Schule aus verwaltet wird und für die Ihre Kinder lediglich ein Smartphone und einen Internetzugang benötigen. Da die Schule diesen Messenger verwaltet und die Lehrpersonen die Art und Weise der Kommunikation beeinflussen können, erhalten wir alle damit nicht nur eine zeitgemäße Kommunikationsmöglichkeit, sondern wir als Schule auch die Möglichkeit, tägliche Medienerziehung zu gestalten.

    Die beiden dafür notwendigen Apps Untis Mobile und Untis Messenger können für Android Smartphones im PlayStore heruntergeladen werden und für Apple Smartphones im AppStore. Eine Nutzung dieses Messengers ist für das Distanzlernen an Bonns Fünfte wichtig, da die Kommunikation über diese Wege nicht parallel auf anderen Wegen angeboten werden kann.

    Weiterlesen ...

Informationen zu COVID 19 von der Stadt Bonn und vom Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW

Informationen der Stadt BonnCopyright

Informationen des Ministeriums
Copyright

Copyright © 2021 Bonns Fünfte - Inklusive Gesamtschule der Bundesstadt Bonn. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.