Gesamtschule Bonns Fünfte

Online-Praxisworkshop zu Family-Link für Eltern an der Gesamtschule Bonns Fünfte

Lockdown und Distanzunterricht geht mit erhöhtem Konsum digitaler Medien einher. Viele Eltern haben da möglicherweise das Gefühl, dass der Medienkonsum der eigenen Kinder entgleitet.

Tipp: Was ist der Google Family Link und wie richtet man ihn ein? | Android  User

Wir wollen uns hier konstruktiv dem Thema widmen.

Dr.Patrick Grete, Jahrgang 1981, ist Vater eines Sohnes an Bonns Fünfte, arbeitet im Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik und ist dort für das Thema Cloud Computing Sicherheit zuständig.

Ich möchte Ihnen in diesem Online-Praxisworkshop zu Family-Link die Möglichkeiten der elterlichen Aufsicht im Android-Universum vorstellen. Wichtigste Vorrausetzung ist daher:

Ihr(e) Kind(er) benutzen Android-Geräte (Handy oder Tablets) mit einem Google-Konto.

Anmeldungen sind bis Freitag 12.03.2021, 15 Uhr möglich. Teilnahmelinks werden danach versendet.

Hier geht es zur Anmeldung zum Workshop: https://forms.gle/1MVL5FRmCbQHL7Wi8 

 Als Eltern gibt es Family-Link sowohl für Google als auch für Apple. Sollten Sie also ein iPhone haben und Ihre Kinder Android-Geräte, können Sie auch teilnehmen.

Natürlich gibt es auch Lösungen für iPhone, aber die kenne ich leider nicht im Detail. Ich möchte Ihnen hier von meinen Erfahrungen berichten und mit Ihnen teilen. Wenn es unter Ihnen Eltern gibt, die andere Lösungen kennen, melden Sie sich gerne bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Herr Hansmeier nimmt dann Kontakt zu Ihnen auf.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Teilnehmerzahl auf 35 Haushalte begrenzt ist. Sollte es aber deutlich mehr Anmeldungen geben, werde ich gerne weitere Termine anbieten.

Damit wir dort effektiv zusammenarbeiten können, gelten folgende zwingende Voraussetzungen:

- Ihr Kind/Ihre Kinder nutzt/nutzen Android-Geräte mit Google Diensten

- Ihr Kind/Ihre Kinder hat/haben ein eigenes Google-Konto (und damit eine eigene Google-E-Mail-Adresse)

Falls eines dieser Voraussetzungen nicht erfüllt ist, wird Family-Link NICHT funktionieren. Bitte sorgen Sie IM VORFELD für die Erfüllung dieser Voraussetzungen, da Sie ansonsten nur geringen Nutzen aus dem Workshop ziehen werden.

Ich empfehle zudem, an diesem Workshop mit einem PC/Laptop teilzunehmen, da ich den Bildschirm teilen möchte und sonst die Gefahr besteht, dass Sie Inhalte nicht lesen können, da sie zu klein dargestellt werden. Außerdem empfehle ich ein Headset, damit es keine Tonstörungen durch Rückkopplungen gibt.

Inhalt des Workshops

- Einführung: Elterliche Aufsicht bei digitalen Endgeräten

- Grenzen elterlicher Aufsicht - oder: Wo beginnt Überwachung?

- Konkret: Was kann Family-Link von Google (und was kann es nicht)?

- Vorbereitung: Sprechen Sie mit Ihrem Kind

- Installation von Family-Link auf dem Eltern-Endgerät (direkt zum mitmachen)

- Was sind Familiengruppen?

- Endgerät(e) Ihrer Kinder unter Ihre Aufsicht stellen (sowohl bestehende Konten als auch ganz neu erstellte Konten)

- Sperrzeiten für die Geräte der Kinder einrichten

- Apps Genehmigen und Sperren

- Zeitliche Limits pro App festlegen

- Web-Inhalte für Kinder steuern (Bestimmte Seiten sperren, nur bestimmte Seiten freigeben)

 

Ansprechperson: Andreas Hansmeier

Interessantes aus der Schule

Rund um das Thema Informationstechnologien

Informationen zu COVID 19 von der Stadt Bonn und vom Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW

Informationen der Stadt BonnCopyright

Informationen des Ministeriums
Copyright

Copyright © 2021 Bonns Fünfte - Inklusive Gesamtschule der Bundesstadt Bonn. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.