Gesamtschule Bonns Fünfte

Bonns Fünfte beim Innovationslabor Neue Oberstufe in Berlin

Zum vierten Mal traf sich am 19. und 20.04. das Innovationslabor zum Thema „Neue Oberstufe“ in Berlin. Diesmal begleitete unsere Schülerin Hannah-Lena Uylenkate unsere Didaktische Leitung Vivian Breucker.
Das „Innovationslabor“ der Deutschen Schulakademie unterstützt die Entwicklung von innovativen Ansätzen und Konzepten im Bereich von Schulentwicklung. Die Deutsche Schulakademie will damit unterschiedliche Akteure rund um Schule zusammenbringen, das Denken über die Systemgrenzen Schule hinweg fördern und einen Experimentierraum für neues Denken und Handeln ermöglichen. Sie unterstützt zwei Jahre lang die Zusammenarbeit einer Lerngemeinschaft, die sich aus Beteiligten von Schulen, in diesem Fall Max Brauer Schule Hamburg, ESBZ Berlin, Bonns Fünfte, Oberstufenkolleg Bielefeld, Lernwerft Hamburg, Montessorischule Potsdam und Wilhelm von Humboldt Schule Berlin, und außerschulischen Partnern wie Schulpsychologen, Schulaufsicht, der Initiative Neues Lernen und der Stiftung der neuen Wirtschaft zusammensetzt. Diese multiprofessionelle und interdisziplinäre Lerngemeinschaft entwickelt eigenverantwortlich neue Lernarrangements, die den Schüler*innen und Lehrer*innen flexibilisiertes Lernen, eine vertiefte Allgemeinbildung, Persönlichkeitsentwicklung und / oder gesellschaftliches Engagement in der Oberstufe zu verwirklichen.

Nachdem in den ersten beiden Treffen das Kennenlernen der einzelnen Schulen mit ihren bestehenden Oberstufen, die Verständigung über eine vertiefte Allgemeinbildung, die Formen der Prozessbegleitung bei Veränderungsprozessen und die Inspiration durch die Vorstellung der Highlights weltweiter erfolgreicher und innovativer Oberstufen im Mittelpunkt standen, war das Hauptthema diesmal die Entwicklung von ersten Prototypen, die später an den beteiligten Schulen umgesetzt werden sollen. Aus diesem Grund waren nun seit dem letzten Treffen auch Schüler*innen der am Innovationslabor beteiligten Schulen, von „methodos“, einer Gruppe junger Menschen, die den Weg zum Abitur selbst in die Hand genommen haben, und dem Netzwerk „Blick Richtung Vielfalt“ mit dabei. Mit vielerlei Kreativtechniken, jeder Menge Engagement und toller Zusammenarbeit entwickelten die Teilnehmer*innen gemeinsam erste konkrete Ideen, die in den kommenden Monaten weiterentwickelt werden.

Schauen Sie im Juli wieder hier vorbei, da berichten wir dann bereits von ersten Zwischenergebnissen.

  • Paper Angels 2022

    Wie kann man zehnjährige Schüler*innen für Umweltthemen wie Papierverbrauch, Papierrecycling und den Blauen Engel als Güte- und Prüfsiegel für Recyclingpapier begeistern? Mit der Aktion „Paper Angels: Wir für Recyclingpapier“.

    Weiterlesen ...

  • Bonns Fünfte harmoniert - Theater, Musik, Kunst

    Herzliche Einladung zu einem besonderen Event im Sommer. Aus den Fachbereichen Darstellen und Gestalten, Kunst und Musik präsentieren Schüler: innen Arbeitsergebnisse auf der Bühne und in einer begleitenden Ausstellung. Wir freuen uns auf einen bunten und besonders abwechslungsreichen Abend. An dieser Stelle schon einmal ein großes Dankeschön an alle Akteur: innen und die begleitenden Lehrkräfte.

  • Kostenlose Matheförderung in den Sommerferien

    An Bonns Fünfte arbeiten wir weiterhin mit der Simplex-Nachhilfeagentur zusammen, die sich auf das Fach Mathematik spezialisiert hat und die durch die Programme des Ministeriums für Schule und Bildung eine kostenlosen Ferienförderung anbietet. In den Sommerferien wird es für die A- bis D-Klassen die Möglichkeit geben, kostenlos an einer Förderung in Mathematik hier in unserer Schule teilzunehmen. In Gruppen von mind. 8 bis max. 15 Schüler:innen werden jahrgangsbezogene Lücken aufgearbeitet.

    Achtung: aktualisierter Termin Sommerferien, 27.06.2022-01.07.2022, jeweils von Es müsste dort 09:00-12:00 und 12:00-15:00 Uhr stehen.

    Die Anmeldung zu den Workshops erfolgt direkt bei Simplex über folgendem Link: https://www.simplex-nachhilfe.de/anmeldung 

  • Sponsorenlauf

    Nach zwei Jahren „Bewegungspause“ konnte am 27.04.2022 endlich wieder unser Sponsorenlauf stattfinden. Im Stadion Wasserland gingen etwa 900 Schülerinnen und Schüler an den Start und lieferten beeindruckende Ergebnisse: Insgesamt wurden 3.862 Runden gelaufen, umgerechnet rund 2.700km, was in etwa der Strecke von Bonn nach Marrakesch im Westen von Marroko entspricht.

    Weiterlesen ...
  • La vie en BD – Comicprämierung des Französisch-Kurses Jg. 10

    Passend zum Lektionsthema „Festival de BD/Comicfestival“ gestalteten die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtkurses Französisch im Jahrgang 10 eigene bandes dessinées. 

    Weiterlesen ...
  • Online-Elternabend / Online-Informationsabend: „Von Social Media, Insta-Stories und YouTube-Worries: öffentlich ganz privat“

    Empfohlen für Eltern der Jahrgänge 5-8

    Mit zunehmendem Alter der Kinder erhöhen sich die Anforderungen an die Medien- und Erziehungskompetenz von Eltern. YouTube, WhatsApp, TikTok, Snapchat und andere soziale Medien gewinnen zunehmend an Bedeutung für die Heranwachsenden. Hier als Eltern den Überblick zu behalten, fällt nicht immer leicht. In diesem Elternabend erhalten Sie Einblicke in die Faszination der digitalen Lebenswelt Ihres Kindes, entwickeln einen klaren Blick für mögliche Probleme, können Ihre persönliche Medienkompetenz erweitern und sich mit anderen Eltern über Ihre Erfahrungen austauschen.

    Weiterlesen ...

Informationen zu COVID 19 von der Stadt Bonn und vom Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW

Informationen der Stadt BonnCopyright

Informationen des Ministeriums
Copyright

Copyright © 2022 Bonns Fünfte - Inklusive Gesamtschule der Bundesstadt Bonn. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.